Teilmodulrahmen

Der "teilaufgelöste" Modul-Rahmen ist eine Kombination aus Leistenrahmen und Modul-Rahmen.

 

Anstelle der üblichen Leisten sind im Schulter- und Beckenbereich punktelastische Module bzw. Teller angebracht.

Sie ermöglichen ein optimales Einsinken in Seitenlage (Belastung von 2-4 Modulen) und eine perfekte Stützung in Rückenlage (Belastung von 6-10 Modulen).

 

Verstellmöglichkeiten:

  • NV, starr oder fix steht für einen nicht verstellbaren Lattenrost

  • K – nur das Kopfteil ist verstellbar (Lesefunktion)

  • KF – Kopf- und Fußteil sind verstellbar: Neben der Verstellung des Kopfteils können auch die Beine hochgelagert werden (Herz-Kreislauf-Entlastung)

« zurück zur Übersicht
    image