Boxspringbetten

Die Firma BeCo vertreibt neben Matratzen, Lattenrosten und Bettwaren auch hochwertige Boxspringbetten, welche Sie exklusiv bei ausgesuchten Handelspartnern finden.

 

Beim Boxspringbett wird anstelle eines Lattenrostes ein gefedertes Untergestell als Basis benutzt.

Boxspring bedeutet Sprungfeder und bezieht sich auf den Aufbau des Untergestells.

Es besteht aus einem Rahmen, der meist aus Massivholz gefertigt ist und die Federung umgibt.

 

Das Boxspring ist stoffbezogen und steht auf Füßen, um die Luftzirkulation darunter zu gewährleisten.

Grundsätzlich sind Boxsprings mit Bonell-, und/ oder Taschenfedern ausgestattet.

 

Auf dem Boxspring liegt eine Boxspring-Federkernmatratze, eine handelsübliche Schaumkern-Matratze ist jedoch auch ohne weiteres verwendbar.

Je nach Modell wird das Boxspringbett durch einen zusätzlichen Topper ergänzt.

 

Die so erreichte Komforthöhe erleichtert das Ein- und Aussteigen.

Alternativ kann diese durch ein hohes konventionelles Bettgestell erreicht werden, um  den Stauraum unter dem Bett nutzen zu können.

 

Das Boxspringbett bietet eine gleichbleibende Unterstützung über die gesamte Liegefläche hinweg und weist daher meist keine den Körper unterstützende Mehrzonen-Einteilung auf.

 

Da die Matratzen nicht genormt sind und somit im Härtegrad differenzieren, ist es unter Umständen komplex, die passende Matratze auszumachen.

    imageimage